AGB | therabee

Herzlich willkommen bei therabee,

therabee ist ein Produkt der Digital Solutions & Services GmbH („DSS“) aus München. therabee ist die Plattform für Heilpraktiker, Therapeuten und Naturheilkundler und bietet eine Reihe von digitalen Produkten & Dienstleistungen, die die Arbeit und die Praxis von Heilpraktikern und Therapeuten erleichtern.

therabee ist eine technische Plattform, die selbst in keiner Weise in die Behandlung oder die Therapie von Patienten mitwirkt oder einen lenkenden oder steuernden Einfluss auf die Geschäftsbeziehungen der Akteure auf der Plattform oder in anderen Geschäftsbeziehungen nimmt. 

Bitte lesen Sie sich unsere AGB und die Datenschutzerklärung aufmerksam durch, da sie das Rechtsverhältnis zwischen Ihnen und uns verbindlich regeln. 

Digital Solutions & Services GmbH, Landsberger Straße 527, 81241 München, HRB254609, Umsatzsteuer-ID gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE328047147

 

Allgemeine Informationen zum Nutzerkonto

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln ausschließlich den Geschäftsverkehr zwischen der DSS und den Nutzern (z.B. Heilpraktikern, Therapeuten, Apothekern und pharmazeutischen Beschäftigten von Apotheken sowie Naturheilkundlern), die ein Konto auf der Plattform therabee der DSS erstellen. Nutzern außerhalb der Fachkreise nach HWG steht die Nutzung der Plattform nur eingeschränkt offen. Die DSS bestimmt den Grad der Nutzung und kann nach freiem Ermessen teile der Dienste von der Nutzung ausschließen.

Die Dienstleistung steht ausschließlich Nutzern offen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Außerdem muss der Nutzer sich durch ein geeignetes Ausweisdokument authentifizieren können und die notwendigen Zertifikate, die die Zugehörigkeit zu einem Fachkreis dokumentieren, auf Aufforderung beibringen. Andernfalls muss der Nutzer akzeptieren nicht als Zugehöriger der Fachkreise behandelt zu werden.

Wenn Sie therabee nutzen, sind Sie für die Sicherstellung der Vertraulichkeit Ihres Kontos und Passworts und für die Beschränkung des Zugangs zu Ihrem Computer und Ihren mobilen Geräten verantwortlich. Soweit unter anwendbarem Recht zulässig, erklären Sie sich damit einverstanden, für alle Aktivitäten verantwortlich zu sein, die über Ihr Konto oder Passwort vorgenommen werden. Sie sollten alle erforderlichen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihr Passwort geheim gehalten und sicher aufbewahrt wird und Sie sollten die DSS unverzüglich informieren, wenn Sie Anlass zur Sorge haben, dass ein Dritter Kenntnis von Ihrem Passwort erlangt hat oder das Passwort unautorisiert genutzt wird oder dies wahrscheinlich ist. Sie sind dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass Ihre Angaben an uns korrekt und vollständig sind und Sie uns von jeglichen Änderungen hinsichtlich der von Ihnen gegebenen Informationen per 

E-Mail an info@therabee.de in Kenntnis setzen.

Sie dürfen therabee nicht verwenden: (i) in einer Weise, die dazu geeignet ist therabee oder den Zugang dazu zu unterbrechen, zu beschädigen oder in sonstiger Art zu beeinträchtigen, oder (ii) für betrügerische Zwecke oder in Verbindung mit einer Straftat oder rechtswidrigen Aktivität oder (iii) um Belästigung, Unannehmlichkeiten oder Angst zu verursachen.

Um die Video-Sprechstunde von therabee nutzen zu können, benötigen Sie ein therabee Konto und müssen in Ihr therabee Konto eingeloggt sein sowie eine gültige Zahlungsmethode hinterlegt haben. Falls es ein Problem mit der Belastung Ihrer gewählten Zahlungsmethode gibt, können wir jede andere gültige mit Ihrem therabee Konto verknüpfte Zahlungsmethode belasten.

Fachkreise

Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern der Fachkreise nach §2 HWG zu. Nutzer, die nicht den Fachkreisen angehören, haben nur das Recht der eingeschränkten Nutzung. Die DSS darf den Nutzungsumfang nach freiem Ermessen begrenzen, darf aber für Bereiche, die gebührenpflichtig sind und deren Nutzung durch die DSS eingeschränkt wurde, keine Gebühren erheben. In keinem Fall können Endkunden ein Konto bei therabee eröffnen.

Nutzung

Sie dürfen die Plattform therabee nicht missbräuchlich verwenden. Sie dürfen therabee nur im gesetzlich erlaubten Rahmen verwenden. Die durch die DSS gewährten Rechte zur Nutzung von therabee erlöschen, wenn Sie diese Nutzungsbedingungen nicht einhalten.

Sie können therabee nutzen, um

  • Für ihre Patienten Arzneimittel zu bestellen oder Arzneimittelempfehlungen auszusprechen. Hierfür benötigen Sie die schriftliche Beauftragung durch ihren Patienten und einen gültigen Behandlungsvertrag
  • Mit einem ihrer Patienten Online Sprechstunden durchführen. therabee hat keine Kenntnis von den Inhalten und auch keinen Zugriff auf die Daten. Sie sind für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen, insbesondere sofern es sich um Gesundheitsdaten handelt, verantwortlich. 
  • Sie sind nicht berechtigt therabee für einen anderen Zweck als im Rahmen eines Behandlungsvertrags mit einem Patienten oder mit ihrer therapeutischen Tätigkeit zu nutzen.

Leistungsspektrum der DSS und der Plattform therabee

Wir stellen die technologische Plattform über die Therapeuten und Heilpraktiker „Rezepte“ erstellen können und die es ermöglicht die „Rezepte“ unseren Partnerapotheken zur Erfüllung zukommen zu lassen.

Die DSS erbringt keine gesundheitliche Behandlungsleistungen und verschreibt auch keine Arzneimittel. Wir verkaufen und versenden keine Arzneimittel, sondern vermitteln über unsere Plattform an eine oder mehrere in Deutschland ansässige Versandapotheke(n), die das bestellte Arzneimittel versenden.

therabee erlaubt Partnerapotheken, ihre Produkte auf der Webseite zu listen und zu verkaufen. Dies wird auf der jeweiligen Produktdetailseite ersichtlich. Auch wenn therabee Transaktionen ermöglicht, ist therabee oder die DSS weder der Käufer noch der Verkäufer dieser Artikel. therabee bietet Käufern und Verkäufern die Möglichkeit Transaktionen abzuschließen. Somit wird der Vertrag, der bei Verkaufsabschluss dieser Drittanbieter-Artikel zustande kommt, ausschließlich zwischen dem Käufer und dem Verkäufer geschlossen. Die DSS ist nicht Vertragspartner und übernimmt daher keine Verantwortung für jenen Vertrag. Die DSS ist auch nicht der Vertreter des Verkäufers. Der Verkäufer ist verantwortlich für den Verkauf der Produkte, jegliche Reklamation von Seiten des Käufers und alle anderen Angelegenheiten, die durch den Vertrag zwischen Käufer und Verkäufer entstehen. 

Um einen schnellen und unkomplizierten Ablauf von der Bestellung bis zum Erhalt des Arzneimittels für den Patienten zu gewährleisten, übernehmen wir in Kooperation mit einem externen Zahlungsanbieter die gesamte Zahlungsabwicklung.

Wir betreiben darüber hinaus die technische Plattform, die die Durchführung von Online Sprechstunden ermöglicht und lizenzieren dafür eine Lösung eines Partnerunternehmens. Die Lösung und die Datenverarbeitung ist DSGVO konform, die Daten werden ausschließlich in Deutschland gespeichert und verarbeitet und werden so verschlüsselt, dass außer den Teilnehmern der Online Sprechstunde kein Zugriff in irgendeiner Weise erfolgen kann. 

Die DSS erbringt keine gesundheitliche Behandlungsleistungen und wirkt auch nicht in Online Sprechstunden mit. Wir beraten und behandeln keine Patienten, sondern eröffnen über unsere Plattform Ihnen die Möglichkeit mit Ihren Patienten im Rahmen des zwischen Ihnen und dem Patienten bestehenden Verhandlungsvertrags zu interagieren. Eine vertragliche Beziehung zwischen uns und dem Patienten kommt hierfür nicht zustande.

Um eine schnelle und unkomplizierte Abrechnung der Online Sprechstunde für Sie und Ihre Patienten zu gewährleisten, übernehmen wir in Kooperation mit einem externen Zahlungsanbieter die Zahlungsabwicklung.

Die DSS stellt auf ihrer Plattform redaktionelle und nicht redaktionelle Inhalte zur Information der Allgemeinheit, von Therapeuten und Heilpraktikern und Interessierten bereit. Bei den redaktionellen Inhalten handelt es sich allenfalls um Meinungsäußerungen, ohne medizinisch relevante Inhalte. Für die Inhalte der nicht redaktionellen Inhalte wird keine Haftung oder Gewährlistung übernommen.

Der gesamte Inhalt von therabee wie Text, Grafik, Logos, Bilder, digitale Downloads und Datensammlungen ist Eigentum von DSS oder von Dritten, die Inhalte zuliefern oder auf der Webseite bereitstellen, und ist durch deutsches und internationales Urheberrecht geschützt. Auch der Gesamtbestand der Inhalte von therabee oder durch therabee bereitgestellt wird, ist ausschließliches Eigentum der DSS und ist durch Urheberrecht geschützt.

Sie dürfen ohne unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung nicht Teile eines therabee Services systematisch extrahieren und/oder wiederverwenden. Sie dürfen insbesondere ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung der DSS keine eigene Datenbank herstellen und/oder veröffentlichen, die wesentlichen Teile von beinhaltet.

Gebühren & Preise

Für ein Nutzerkonto erhebt die DSS grundsätzlich keine Gebühren und es fallen grundsätzlich keine Kosten an. 

Für die Nutzung des Moduls zur Arzneimittelbestellung erhebt die DSS grundsätzlich keine Gebühren und es fallen grundsätzlich keine Kosten an. Bestellungen über das Modul  sind kostenpflichtig. Die Preise der Produkte entsprechen den im Modul ausgewiesenen Preise und beinhalten die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Diese Kosten werden von den Patienten getragen in deren Auftrag der Inhaber des Nutzerkontos die Bestellung getätigt hat, wenn der Nutzer nicht für sich selbst bestellt. Den rechtlichen Rahmen für diese Transaktionen regeln die Bedingungen der einzelnen Transaktion und die AGB des Arzneimittelbestellungs-Moduls.

Entscheidet sich der Therapeut das Modul „Online Sprechstunde“ über die Eröffnung eines Nutzerkontos hinaus zu nutzen, können Gebühren anfallen. Eine entsprechende Vereinbarung wird im Rahmen der Aktivierung des Moduls „Online Sprechstunde“ geschlossen und ist nicht Gegenstand der Vertragsbedingungen zur Eröffnung des Nutzerkontos. Derzeit ist die Nutzung der Online Sprechstunde im ersten Monat der Nutzung kostenlos. Es ist Voraussetzung ein aktives Nutzerkonto bei der DSS auf der Plattform therabee zu haben, um die Möglichkeit der Online Sprechstunde zu nutzen. Die kostenlose Nutzung endet automatisch, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Wenn Sie therabee nutzen, kann es sein, dass Sie auch Dienstleistungen einer oder mehrerer dritter Personen nutzen, wie beispielsweise eines Netzanbieters oder eines Mobilfunkanbieters. Ihre Nutzung solcher Dienstleistungen Dritter kann separaten Regelungen, Bedingungen und Gebührenpflichten dieser Drittanbieter unterliegen. Dies ist aber außerhalb der Geschäftsbeziehung mit der DSS.
Presitabelle Monatliche Preise sind, beginnend mit dem Tag der betriebsfähigen Bereitstellung, monatlich und für den Rest eines Monats anteilig zu zahlen. Monatliche Gebühren, insbesondere Verbindungspreise, sind nach Erbringung der Leistung, monatlich, zu zahlen. In der jeweiligen Rechnung sind nur die Verbindungen berücksichtigt, die therabee bis zum Tag der Abrechnung zur Verfügung standen.
Die Rechnung wird dem Nutzer per E-Mail zugesendet. Die Zusendung einer Papierrechnung erfolgt nicht. Die DSS bucht den Rechnungsbetrag nicht vor dem 5. Werktag nach Zugang der Rechnung mit Vorabankündigung (Pre-Notification) vom vereinbarten Konto ab. Dem Kunden steht die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts nur wegen Gegenansprüchen aus diesem Vertragsverhältnis zu.
Wenn Sie therabee nutzen, kann es sein, dass Sie auch Dienstleistungen einer oder mehrerer dritter Personen nutzen, wie beispielsweise eines Netzanbieters oder eines Mobilfunkanbieters. Die Nutzung solcher Dienstleistungen Dritter kann separaten Regelungen, Bedingungen und Gebührenpflichten dieser Drittanbieter unterliegen. Dies ist aber außerhalb der Geschäftsbeziehung mit der DSS.

Gutscheine

Von therabee ausgegebene Promotion-Gutscheine können online unter www.therabee.de eingelöst werden. Diese Gutscheine haben den Zweck dem Nutzer das Ausprobieren von therabee zu ermöglichen und sind aus diesem Grund von jedem Nutzer nur einmal in Anspruch zu nehmen. Der Gutscheinbetrag wird mit dem nächsten Rechnungsbetrag verrechnet. Eine Auszahlung des Gutscheinbetrages ist nicht möglich. Übersteigt die Höhe des Gutscheinbetrags den Rechnungsbetrag, verfällt der restliche Gutscheinbetrag. Die Gutscheine können bis zum Ablauf des dritten Kalendermonats nach dem Ausgabemonat eingelöst werden.

Laufzeit und Kündigung

Die Vereinbarung tritt zu dem Zeitpunkt, der Kontoerstellung in Kraft und ist für unbegrenzte Zeit gültig. Der Kontoinhaber hat das Recht, das Konto jederzeit zu kündigen und zu löschen. Eine E-Mail von der E-Mail-Adresse, mit der Sie sich bei uns registriert haben, an info@therabee reicht dazu aus.

Sie können die Buchung der Video / Online Sprechstunde jederzeit mit einer Frist von 2 Wochen zum Monatsende, ohne Angabe von Gründen schriftlich oder per E-Mail von der E-Mail-Adresse, mit der Sie sich bei uns registriert haben, an info@therabee kündigen. Wir erstellen eine Kündigungsbestätigung unter der Nennung des Beendigungsdatums und erstellen zum nächstmöglichen Zeitpunkt (bei monatlicher Zahlung dem Monatsende, bei jährlicher Zahlung zum Ablauf des gebuchten Jahres), eine Abschlussrechnung.

Unbeschadet der sonstigen Kündigungsrechte, die gemäß diesen Bedingungen oder geltendem Recht vorgesehen sind, hat therabee das Recht, diese Bedingungen mit sofortiger Wirkung zu kündigen, falls der Kontoinhaber eine wesentliche/beiderseitige Pflicht im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen verletzt oder gegen sie verstößt oder es berechtigten Grund zur Vermutung eines solchen Verstoßes gibt. Es ist keine vorherige Mahnung notwendig und therabee haftet in diesem Fall nicht für mögliche Verdienstausfälle oder Schäden. Besteht kein Grund oder begründeter Verdacht, hat die DSS das Recht das Vertragsverhältnis mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende zu kündigen. Über den Zeitraum des Vertragsverhältnisses hinaus bestehen keine Verpflichtungen

Unsere Partner

Um unsere Leistungen zu ermöglichen, arbeiten wir mit verschiedenen Partnern zusammen. Unsere Partner sitzen in der europäischen Union und werden von uns sorgfältig für die Erbringung der Leistungen ausgewählt und unterliegen einer ständigen Qualitätskontrolle. 

Kommunikation

Soweit nichts Abweichendes vereinbart ist, kommunizieren wir per E-Mail mit Ihnen. Dabei verwenden wir die E-Mailadresse, die Sie bei der Anmeldung angegeben haben. Mit diesen AGB erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass vertragsbezogene Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail erfolgen kann.

Haftung

Wir bemühen uns stets sicherzustellen, dass therabee ohne Unterbrechungen verfügbar und Übermittlungen fehlerfrei sind. Durch die Beschaffenheit des Internets kann dies jedoch nicht garantiert werden. Auch Ihr Zugriff auf therabee kann gelegentlich unterbrochen oder beschränkt sein, um Instandsetzungen, Wartungen oder die Einführung von neuen Einrichtungen oder Services zu ermöglichen. Wir versuchen die Häufigkeit und Dauer jeder dieser vorübergehenden Unterbrechung oder Beschränkung zu begrenzen und auf die Abend- und Nachtstunden zu beschränken.

Die DSS haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der DSS oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der DSS beruht.

Ferner haftet die DSS für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten. Wesentlich sind Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet die DSS jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Die DSS haftet nicht für leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Soweit die Haftung der DSS ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

Zukünftige Anpassungen der Nutzungsbedingungen

Sie unterliegen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Vertragsbedingungen und Nutzungsbedingungen, die zu dem Zeitpunkt in Kraft sind, seit dem Sie therabee nutzen. Falls Sie Inhaber eines Kundenkontos sind und vorausgesetzt, dass Sie durch die Änderung nicht unangemessen benachteiligt werden, sind wir berechtigt, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Vertragsbedingungen und Nutzungsbedingungen, Regelwerke und Servicebedingungen, ganz oder teilweise, jederzeit aus den folgenden Gründen zu ändern: Aus rechtlichen oder regulatorischen Gründen; aus Sicherheitsgründen; um existierende Merkmale der Services weiterzuentwickeln oder zu optimieren sowie um zusätzliche Merkmale hinzuzufügen; um dem technischen Fortschritt Rechnung zu tragen und technische Anpassungen vorzunehmen und um die künftige Funktionsfähigkeit der Services sicherzustellen. Wenn wir Änderungen vornehmen, setzen wir Sie hierüber mit angemessener Frist in Kenntnis und weisen Sie auf die Ihnen zustehende Rechte hin. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihr Kundenkonto zu schließen. Erweist sich eine Änderung als ungültig, nichtig oder aus irgendeinem Grund nicht durchsetzbar, wird hierdurch die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Änderungen oder Bedingungen nicht berührt. Dessen ungeachtet, behalten wir uns das Recht vor, Änderungen an therabee jederzeit vorzunehmen.

Kontaktinformationen

therabee

Digital Services & Solutions GmbH
Landsberger Straße 527
81241 München
service@therabee.de
Telefon: 089 / 95 42 83 02

Registergericht: Amtsgericht München, HRB250469
Geschäftsführer: Dr. Markus Kick, Dr. Matthias Hofmuth
Umsatzsteuer-ID: DE328047147

Datenschutz

Der Schutz der persönlichen Daten
und ein diskreter Umgang mit diesen haben bei uns hohe Priorität. Wir
gewährleisten den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten nach Maßgabe
der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz sowie der
Regelungen zum Datenschutz gemäß unserer unter https://www.therabee.de/datenschutzerklarung/.

Anwendbares Recht & Gerichtsstand 

 

Soweit unsere AGB keine Regelung treffen, gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Sollte eine Bestimmung unserer AGB aus welchem Grund ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen tritt eine Regelung, die der ursprünglichen Regelung wirtschaftlich m nächsten kommt. Dies gilt auch, wenn eine ergänzungsbedürftige Lücke nachträglich offenbar wird. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG) und des Kollisionsrechts. Der Gerichtsstand ist München. 

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Wir ziehen es vor, Ihre Anliegen im direkten Austausch mit Ihnen zu klären und nehmen daher nicht an Verbraucherschlichtungsverfahren teil.